Orientalischer Tanz

 „Orientalischer Tanz“ für Erwachsene

 

Durch die Verbindung orientalischer Klänge mit für uns eher untypischen Bewegungen lernen wir unseren Körper neu kennen. Weich fließende Bewegungen, Akzente setzen, Rhythmus spüren…der orientalische Tanz ist so vielfältig wie keine andere Tanzform. Orientalischer Tanz ist nicht nur Raks Sharki (bei uns eher als Bauchtanz bekannt), sondern auch eine bunte Vielfalt an Folklore Tänzen gehören dazu. Es werden Bewegungen/Schrittfolgen trainiert und Choreografien einstudiert.


 

Orientalischer Tanz

für Anfänger-Mittelstufe:

Dienstag      18:45 - 19:45 Uhr
für Mittelstufe-Fortgeschrittene:

Donnerstag  19:00 - 20:00 Uhr

Orientalischer Tanz Erwachsene

Dienstag Vormittag (findet aktuell nicht statt)

Anfänger mit Vorkenntnissen / Mittelstufe

Da der orientalische Tanz auch für sein sanftes Beckenbodentraining bekannt ist, ist diese Gruppe besonders für Mütter geeignet, die auf eine tänzerische Art die Rückbildungsgymnastik unterstützen möchten.

Das Baby kann mitgebracht werden.

Dienstag Abend

Anfänger mit Vorkenntnissen

Donnerstag

Mittelstufe / Fortgeschrittene

Basis-Bewegungen, Schrittfolgen, Schimmy-Varianten sind immer mehr gefestigt und verfeinert, einfache Layertechniken werden erlernt und schwierigere Choreographien einstudiert.

Orientalischer Tanz

findet aktuell nicht statt

Orientalischer Tanz Kids

Orientalischer Tanz für Kinder und Jugendliche.

Zu aktuellen fetzigen Hits aus Ägypten werden die ersten orientalischen Bewegungen erlernt. Gemischt mit Bewegungen anderer Tanzformen (z.B. Hip Hop) wird daraus eine Choreographie die garantiert Spaß verspricht. Die Stunde beginnt mit einem spezifischen Warm-up, danach werden einzelne Bewegungen geübt und eine Choreographie erarbeitet.